4 Blocks – Season 1, Episode 1 – Recap

4 Blocks - Season 1, Episode 1 - Recap

Mit 4 Blocks eroberte TNT Serie die Berlinale 2017. Doch was kann die Gangster-Serie, die sich irgendwie zwischen Im Angesicht des Verbrechens und The Sopranos wiederfindet? Mein Text auf moviepilot: Berlinale 2017 – 4 Blocks & die Neuköllner Sopranos mit Frederick Lau

[…] Wo er am Anfang der 45 Minuten noch alles unter Kontrolle hat und alleine mit seiner Präsenz die Menge zum Schweigen bringt, droht sein Einfluss nach und nach zu schwinden und die Probleme nehmen Überhand. Dramaturgisch folgt 4 Blocks dabei überaus konventionellen Mustern, weiß allerdings in puncto Aufmachung einige Akzente zu setzen. Der Soundtrack bringt die Erde zum Beben und die Kamera schnellt bei einer Verfolgungsjagd genauso durch Häuser und Straßen, wie sie den Ereignissen aus der Distanz und in Vogelperspektive folgt. Rau und bedrohlich erscheint dieses Neukölln, in dem sich darüber hinaus eine Biker-Gang zu Wort meldet und Toni sein Revier streitig macht. Die Cthulhus wollen ebenfalls ihr Stück vom Kuchen abhaben und können auf reichlich Ressourcen zurückgreifen, während Toni die Alternativpläne ausgehen. Kaum hat er das Ziel erreicht, auf das er all die Jahre über hingearbeitet hat, droht er alles zu verlieren.

Was auch immer Marvin Kren in den nächsten Episoden von 4 Blocks vorhat: Das Potential für eine packende Gangster-Serie ist definitiv da. Lediglich müsste sich das Gezeigte einen Tick mehr von den Schablonen und Klischees entsprechender Milieu-Geschichten entfernen. Harte Typen, die harte Sachen machen sind auf Dauer weder interessant noch erträglich, da kann 4 Blocks noch so laut und wild mit großen Gesten um sich werfen. Dennoch versprüht diese Serie eine Energie, wie sie der deutschen Serien-Landschaft sicherlich gut tut. Die Frage ist nur, wann wir uns bei Gangster-Geschichten endlich über das anstrengende Gepose hinwegsetzen können. Entgegen aller Ausreden der Authentizität sollte 4 Blocks in diesem Punkt schlauer sein als die meisten Genre-Kollegen. Immerhin verbergen sich hinter diesem Drama zwischen Cops und Gangstern zahlreiche Konflikte, die deutlich spannender sind als Sonnenbrillen und Kraftausdrücke.

4 Blocks © TNT Serie

Matthias

Matthias

Matthias mag Filme genauso sehr wie Serien und wäre gerne bei der ersten Mondlandung dabei gewesen. Ansonsten ist er regelmäßig Lost In Translation, was neben The Empire Strikes Back auch einer seiner Lieblingsfilme ist. Laut Werner Herzog schaut er zu viel ins Internet. Das ist sein Problem.
Matthias

Letzte Artikel von Matthias (Alle anzeigen)



YOU MAY LIKE