Akira Kurosawa – Composing Movement

Akira Kurosawa - Composing Movement

In seinem jüngstem Video-Essay – namentlich Akira Kursosaw – Composing Movement – stellt Tony Zhou die Frage „Can movement tell a story?“ und beantwortet sich auch gleich wie folgt: „Sure, if you’re as gifted as Akira Kurosawa. More than any other filmmaker, he had an innate understanding of movement and how to capture it onscreen. […] If you combine the right motion and the right emotion, you get something cinematic.“ Im Vordergrund befindet sich dieses Mal also das Schaffen von niemand Geringerem als Akira Kurosawa, in dessen Filmen weit mehr zu entdecken ist, als der Ursprung eines kleinen Weltraummärchens, das vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxie angesiedelt ist. (via)

Seven Samurai © trigon-film

Matthias

Matthias

Matthias mag Filme genauso sehr wie Serien und wäre gerne bei der ersten Mondlandung dabei gewesen. Ansonsten ist er regelmäßig Lost In Translation, was neben The Empire Strikes Back auch einer seiner Lieblingsfilme ist. Laut Werner Herzog schaut er zu viel ins Internet. Das ist sein Problem.
Matthias


YOU MAY LIKE