The Commuter – Kritik

The Commuter - Kritik

Eine der spannendsten Regie-Karrieren der vergangenen Jahre hat zweifelsohne Jaume Collet-Serra hingelegt. Oft belächelt verbirgt sich hinter seinen Actionfilmen deutlich mehr, als das reißerische Poster erwarten lässt. Dort befindet sich für gewöhnlich ein Mann mit Waffe oder zuletzt die leicht bekleidete Frau im Angesicht des Monsters aus der Tiefe, das sie früher oder später in […]

The Post – Kritik

The Post - Kritik

Da liegen sie ausgebreitet, die schmutzigen Geheimnisse der Nation, im Zimmer eines schäbigen Motels. Die Türen sind verschlossen, ebenso die Jalousien. Ein geheimes Treffen, das die Welt verändern könnte – und dennoch bleibt eine Entscheidung, die getroffen werden muss, bevor die erhoffte Kettenreaktion in Gang gesetzt werden kann. Ob er die Papiere, die den zwielichtigen […]

25 Lieblingsfilme 2017

25 Lieblingsfilme 2017

Ein ereignisreiches Kinojahr neigt sich dem Ende zu, in dem nicht nur Netflix den Wettbewerb von Cannes mit gleich zwei Eigenproduktionen ordentlich aufgemischt hat, sondern auch abseits davon viele denkwürdige Dinge auf der großen Leinwand passiert sind. Um die vergangenen zwölf Monate Revue passieren zu lassen, gibt es an dieser Stelle 25 Lieblingsfilme, die 2017 […]

Bright – Kritik

Bright - Kritik

90 Millionen US-Dollar, die einer Kampfansage glichen: Netflix investierte im vergangenen Jahr ordentlich, als es darum ging, den Fantasy-Actionfilm Bright unters eigene Dach zu bekommen. Ein richtiger Blockbuster, wie er in seiner wahnwitzigen Mischung aus grimmigen Cop-Drama und überdrehtem Fantasy-Spektakel eigentlich auf die große Leinwand gehört. Nachdem es sich der US-amerikanische VoD-Anbieter in den vergangenen […]

Der Wein und der Wind – Kritik

Der Wein und der Wind - Kritik

Zuletzt überraschte Regisseur Cédric Klapisch mit dem dritten Teil seiner Spanish Apartment-Trilogie mit der eleganten wie geschickten Zusammenführung einer Geschichte, die er Anfang der 2000er Jahre angefangen hatte. Mit Der Wein und der Wind, im Original betitelt als Ce qui nous lie,  verschlägt es ihn nun in die Idylle des französischen Burgund und an die […]

Star Wars: The Last Jedi – Kritik

Star Wars: The Last Jedi - Kritik

Feuerrot erstrahlte der Schriftzug von Star Wars: The Last Jedi, als Anfang des Jahres der Titel der achten Episode des vor vier Dekaden von George Lucas geschaffenen Weltraummärchens verkündet wurde. Ein ungewohnter Blick auf die allzu vertraute Reihe an Sternenkriegsabenteuern, glänzen an dieser Stelle für gewöhnlich gelbe Lettern, die wie Sterne strahlend die Dunkelheit des […]

Flatliners – Kritik

Flatliners - Kritik

Vor allem Kiefer Sutherlands Engagement überraschte, als vor einiger Zeit ein Remake von Joel Schumachers Nahtod-Thriller Flatliners aus dem Jahr 1990 angekündigt wurde. Nachdem bereits ein illustrier Cast bekanntgegeben wurde, der sich von Ellen Page über Diego Luna bis hin zu Nina Nobrev erstreckte, sorgte die Besetzung von Kiefer Sutherland in der Neuauflage durchaus für […]

The Killing of a Sacred Deer – Kritik

The Killing of a Sacred Deer - Kritik

Aus Cannes kam dieses Jahr keine leichte Kost, sondern unangenehme Dramen wie etwa Michael Hanekes Happy End und Ruben Östlunds The Square. Während der österreichische Regisseur routiniert eine Familie durch den moralischen Fleischwolf drehte, legte sein schwedischer Kollege mit einer noch bissigeren Gesellschaftssatire nach. Vermutlich hatte aber keiner er beiden damit gerechnet, im gleichen Jahr […]

Daddy’s Home 2 – Kritik

Daddy's Home 2 - Kritik

Zehn Jahre hat es gedauert, bis sich Mel Gibson scheinbar vollständig rehabilitiert hat. Einst aufgrund seiner persönlichen Ausrutscher (die Vorwürfe reichen von Rassismus über Sexismus bis hin zu Antisemitismus) aus Hollywood verbannt, wurde er Anfang dieses Jahres mit seinem ultrabrutalen Kriegsfilm Hacksaw Ridge wieder mit breiten Armen in Empfang genommen und sogar für den Oscar […]