ciné: Alejandro G. Iñárritu – Ein Supercut

ciné: Alejandro G. Iñárritu - Ein Supercut

Die Filme von Alejandro González Iñárritu haben mich mit Sicherheit auf besondere Art und Weise geprägt – zumindest die, die ich gesehen habe. Mittlerweile bin ich mir gar nicht mehr sicher, ob mir Amores Perros, 21 Gramm und Babel immer noch so gut gefallen wie damals. Zumindest Babel war für mich seinerzeit eine der eindrücklichsten Filmerfahrungen überhaupt. Zuletzt hat mich auch Birdman sehr beschäftigt, aber längst nicht mehr mit solch einer Naturgewalt, mit der mich eben erwähntes Episoden-Drama mit Cate Blanchett und Brad Pitt überwältigt hatte. Wie dem auch sei: Wenn ihr unten auf den Play-Button im Video drückt, seht ihr einen netten Supercut zum bisherigen Schaffen von Alejandro González Iñárritu. Oh, und jemand hat sich von Mobys Porcelain erinnert! (via)

Babel © Universum Film / Tobis

Matthias

Matthias

Matthias mag Filme genauso sehr wie Serien und wäre gerne bei der ersten Mondlandung dabei gewesen. Ansonsten ist er regelmäßig Lost In Translation, was neben The Empire Strikes Back auch einer seiner Lieblingsfilme ist. Laut Werner Herzog schaut er zu viel ins Internet. Das ist sein Problem.
Matthias


YOU MAY LIKE