Musik & Film #15: Everytime. Britney, Bitch!

Musik & Film #15: Everytime - Spring Breakers

Harmony Korines Spring Breakers ist eine Wucht, ein Erlebnis, ein psychedelischer Rausch. Ein undurchschaubares Geflecht von experimentellen Einstellungen windet sich durch eine audiovisuelle Gestaltung sondergleichen und inmitten dieser Explosion an Eindrücken stellt ein kreativer Einfall nach dem anderen sämtliche Erwartungen auf den Kopf. So ereignet sich vor malerischem Sonnenuntergang eine dieser Begebenheiten, die das gesamte Werk so unheimlich reflektiert, dass sie schlicht und einfach brillant ist. Wenn James Franco auf einem weißen Flügel Britney Spears‘ Everytime anspielt, stimmen Selena Gomez, Ashley Beson sowie Rachel Korine und Vanessa Hudgens mit ein, in diese (verklärte) Hymne ihrer Jugend. Genau in diesem Augenblick kollabiert der gesamte Film und im unvergleichbaren Bilderreigen manifestiert Harmony Korine sein einzigartiges Vermögen, ein popkulturellen Wunderwerk zu erschaffen.

Spring Breakers © Wild Bunch

Matthias

Matthias

Matthias mag Filme genauso sehr wie Serien und wäre gerne bei der ersten Mondlandung dabei gewesen. Ansonsten ist er regelmäßig Lost In Translation, was neben The Empire Strikes Back auch einer seiner Lieblingsfilme ist. Laut Werner Herzog schaut er zu viel ins Internet. Das ist sein Problem.
Matthias

Letzte Artikel von Matthias (Alle anzeigen)



YOU MAY LIKE