Musik & Film #80: One Thing Leads to Another

Musik & Film #80: One Thing Leads to Another

Eigentlich hatte mich Ti West bereits mit The Innkeepers für über zwei Jahren auf seiner Seite, spätestens seit der Verwendung von Heartbeats in The Sacrament, bin ich ihm aber komplett verfallen. Im Rahmen des #Horrorctobers 2015 habe ich mir endlich The House of the Devil angesehen und wurde keineswegs enttäuscht. Der Film ist ein kleines, zerbrechliches Kunstwerk – aber genau wegen dieser Intimität so ergreifend. Jedes Knarzen fußt auf gewaltigem Fundament, jede Kamerabewegung lässt sich in ihrer versteckten Eleganz kaum beschreiben. Und dann gibt es da noch diese eine Szene, in der Jocelin Donahue zu One Thing Leads to Another von The Fixx tanzt. Ich hatte fast Freudentränen in den Augen, obwohl ich mich zu Tode gegruselt habe.

The House of the Devil © Alive

Matthias

Matthias

Matthias mag Filme genauso sehr wie Serien und wäre gerne bei der ersten Mondlandung dabei gewesen. Ansonsten ist er regelmäßig Lost In Translation, was neben The Empire Strikes Back auch einer seiner Lieblingsfilme ist. Laut Werner Herzog schaut er zu viel ins Internet. Das ist sein Problem.
Matthias


YOU MAY LIKE