Pochender Trailer zu Salt and Fire von Werner Herzog

Pochender Trailer zu Salt and Fire von Werner Herzog

Wenn sich 2016 dem Ende neigt, geht eines der produktivsten Jahre für Werner Herzog zu Ende, denn nach seiner Internet-Doku Lo and Behold, Reveries of the Connected World und seiner Vulkan-Doku Into the Inferno erwartet uns auch noch ein neuer Spielfilm, der hierzulande am 8. Dezember 2016 in die Kinos kommt. Salt and Fire ist der Name des epischen Werks, das alleine mit seinem Cast verblüfft: Michael Shannon reiht sich neben Veronica Ferres reiht sich neben Gael García Bernal. Darüber hinaus tritt Werner Herzog selbst als Man with one story auf und Ernst Reijseger sorgt wieder für die musikalische Untermalung. Dass Peter Zeitlinger ebenfalls als Kameramann an Bord ist, dürfte Ehrensache sein. Der erste Trailer verspricht Unglaubliches! (via) Die Synopse des TIFF-Synopse liest sich wie folgt:

The United Nations has sent a scientific delegation, led by researchers Laura (Veronica Ferres) and Fabio (Gael García Bernal), to investigate rare South American geological formations. But as soon as they land, the crew is kidnapped by minions of rogue businessman Matt Riley (Michael Shannon), who has his own agenda when it comes to environmental protection. Deep inside his compound, Laura becomes separated from her fellow explorers and drawn deeper into Riley’s world, but try as she might, she can’t predict his final plan.

Salt and Fire © Camino Filmverleih

Matthias

Matthias

Matthias mag Filme genauso sehr wie Serien und wäre gerne bei der ersten Mondlandung dabei gewesen. Ansonsten ist er regelmäßig Lost In Translation, was neben The Empire Strikes Back auch einer seiner Lieblingsfilme ist. Laut Werner Herzog schaut er zu viel ins Internet. Das ist sein Problem.
Matthias


YOU MAY LIKE