Hacksaw Ridge – Kritik

Hacksaw Ridge - Kritik

Hacksaw Ridge ist ein unglaublich widersprüchlicher Film und dabei durchaus faszinierend. Mel Gibsons erstes Regie-Projekt seit dem 2006 erschienenen Apocalypto entführt in die Wirren des Zweiten Weltkriegs und offenbart gleich in den ersten Minuten den Blick ins Auge des Infernos: In Zeitlupen rennen Soldaten durch ein düster-dreckiges Niemandsland, das von Explosionen gänzlich aufgewirbelt und in […]