SDCC 2017: Wütender Hulk im Trailer zur Thor: Ragnarok

SDCC 2017: Wütender Hulk im Trailer zur Thor: Ragnarok

Nach Guardians of the Galaxy Vol. 2 und Spider-Man: Homecoming erwartet uns dieses Jahr noch ein dritter MCU-Film, nämlich Thor: Ragnarok. Inszeniert von Taika Waititi gestaltet sich das Soloabenteuer dieses Mal als abgefahrener Road Trip, der früher oder später in einem Gladiatorenkampf mit dem Hulk mündet. Wie dieser Wahnsinn genau aussieht, zeigt der Comic-Con-Trailer, der vor wenigen Minuten auch im Internet veröffentlicht wurde. Macht auf den ersten Blick einen lässigen Eindruck. Auf den zweiten Blick wünschte ich mir aber nur, dass all die tollen Schauspieler lieber in einem richtig guten Film mitspielen würden, anstelle sich in den sowieso schon viel zu großen Reigen an verschwendeten Talenten im MCU einzureihen. Kinostart: 31. Oktober 2017. (via)

Thor is imprisoned on the other side of the universe without his mighty hammer and finds himself in a race against time to get back to Asgard to stop Ragnarok — the destruction of his homeworld and the end of Asgardian civilization — at the hands of an all-powerful new threat, the ruthless Hela. But first he must survive a deadly gladiatorial contest that pits him against his former ally and fellow Avenger — the Incredible Hulk!

Thor: Ragnarok © Disney/Marvel

Matthias

Matthias

Matthias mag Filme genauso sehr wie Serien und wäre gerne bei der ersten Mondlandung dabei gewesen. Ansonsten ist er regelmäßig Lost In Translation, was neben The Empire Strikes Back auch einer seiner Lieblingsfilme ist. Laut Werner Herzog schaut er zu viel ins Internet. Das ist sein Problem.
Matthias


YOU MAY LIKE