Totally insane: Nazi-Dino-Trash in Kung Fury

Totally insane: Nazi-Dino-Trash in Kung Fury

Erinnert sich noch jemand daran, als ich vor einer gefühlten Ewigkeit mal über das Kickstarter-Projekt Kung Fury gebloggt habe? Nein? Ich auch nicht. Aber ja: den Film gibt es mittlerweile wirklich. 30 Minuten purer Wahnsinna: Angefangen beim 1980er-Jahre-Trash über Nazis, Dinos und Wikinger bis hin zu absurd-grotesken Einfällen wie den Triceratops-Cop (!!!), der – Achtung Spoiler! – im Verlauf der, öhm, Handlung zum neuen Partner von Protagonist Kung Fury avanciert. (via)

Kung Fury is an over-the-top 80’s action comedy that was crowd funded through Kickstarter. It features Kung Fury, a Kung Fu renegade cop who travels back in time to kill his Nemesis, Hitler. The film features nazis, dinosaurs, vikings and cheesy one-liners. 

Kung Fury © David Sandberg

Matthias

Matthias

Matthias mag Filme genauso sehr wie Serien und wäre gerne bei der ersten Mondlandung dabei gewesen. Ansonsten ist er regelmäßig Lost In Translation, was neben The Empire Strikes Back auch einer seiner Lieblingsfilme ist. Laut Werner Herzog schaut er zu viel ins Internet. Das ist sein Problem.
Matthias


YOU MAY LIKE