Video-Essay: Lynne Ramsay – The Poetry of Details

Video-Essay: Lynne Ramsay - The Poetry of Details

Erst vor ein paar Tagen hat Tony Zhou auf Twitter angemerkt, dass sich die meisten Video-Essays zum Thema Film – ganz unabhängig davon, wie gut sie sind – letzten Endes immer wieder mit den gleichen Regisseuren beschäftigen. Klar, ein Wes Anderson ist regelrecht prädestiniert für ein solches Format. Gleichzeitig gibt es so viele andere Filmemacher zu entdecken, dass es tatsächlich ein bisschen schade ist, wenn die Welt according to Video-Essays ausschließlich aus David Fincher, Quentin Tarantino und Alfred Hitchcock besteht. Dementsprechend widmet sich Tony Zhou in seinem jüngsten Werk dem Schaffen von Regisseurin und Drehbuchautorin Lynne Ramsay, die nicht zuletzt den unfassbar starken We Need to Talk About Kevin auf die Beine gestellt hat. (via)

What can one detail tell us about a scene? If you’re Lynne Ramsay: absolutely everything. Today I consider the poetic possibilities of cinema and one of our finest contemporary filmmakers.

We Need To Talk About Kevin © EuroVideo

Matthias

Matthias

Matthias mag Filme genauso sehr wie Serien und wäre gerne bei der ersten Mondlandung dabei gewesen. Ansonsten ist er regelmäßig Lost In Translation, was neben The Empire Strikes Back auch einer seiner Lieblingsfilme ist. Laut Werner Herzog schaut er zu viel ins Internet. Das ist sein Problem.
Matthias

Letzte Artikel von Matthias (Alle anzeigen)



YOU MAY LIKE