Wollmilchcast #27 – Justice League

Wollmilchcast #27 - Justice League

Selbst wenn es inzwischen einen anderen kleinen Blockbuster gibt, über den die ganze Welt redet, haben Jenny (von the-gaffer.de) und ich uns die Zeit genommen, um über die erste Zusammenkunft der Justice League im DC-Universum zu reden. Dabei beschäftigt uns vor allem die Frage nach dem Regisseur, denn nachdem Zack Snyder einen Großteil des Films fertiggestellt hatte wurde er aufgrund einer familiären Tragödie durch The Avengers-Veteran Joss Whedon ersetzt. Das Ergebnis ist ein überaus unstimmiger Film, der zwei unterschiedliche Handschriften erkennen lässt und nie sein gesamtes Potential ausschöpft. Außerdem gibt es ein paar Worte zu Detroit von Kathryn Bigelow zu hören und Jenny schwärmt von Anna Faris in The House Bunny.

Der Wollmilchcast bei Twitter:

Abonnieren

Justice League © Warner Bros.

Matthias mag Filme und Serien. Ansonsten wäre er gerne bei der ersten Mondlandung dabei gewesen und schaut laut Werner Herzog zu viel ins Internet. Das ist sein Problem.