Wollmilchcast #3 – Jenny & Matthias reden über Der große Gatsby

The Great Gatsby von Baz Luhrmann

Nach einer etwas Star Trek-lastigen Runde sowie einem Ausflug ins Fast and Furious-Franchise, reden Jenny von The Gaffer und ich im dritten Wollmilchcast Baz Luhrmanns jüngstes (Meister-)Werk The Great Gatsby. Außerdem hat uns der ausführliche Trailer zum finalen Segment der Blood-and-Ice-Cream-Trilogie The World’s End gefallen und zudem gibt es ein bisschen White Material- sowie Terrence Malick-Content – trotz aller technischen Ausfälle bei der Aufnahme.

Show Notes:

Coming Soon.

[Das Einbetten geht immer noch nicht. Warum auch immer. Dafür gibt es hier den direkten Link zur mp3]

Der Wollmilchcast bei Twitter:

@gafferlein

@Beeeblebrox

Der Wollmilchast als Feed und bei iTunes.

History:

Wollmilchcast #1 – Jenny & Matthias reden über Star Trek Into Darkness

Wollmilchcast #1 – Jenny & Matthias reden über Fast & Furious 6

Hier noch ein paar Worte:

Wer mit Jay-Z das überbordende Schauspiel der Farbexplosionen einleitet, Tobey Maguire mit einem Ripoff von J.S. Bachs Toccata und Fuge in d-Moll auf das Gatsby-Anwesen entlässt, anschließend wieder den Score von Craig Armstrong aufgreift – nur um diesen unmittelbar später mit George Gershwins Rhapsody in Blue zu verschmelzen – und den audiovisuellen Rausch schlussendlich mit Florence + the MachinesOver The Love ausklingen lässt, hat definitiv etwas geschaffen, das ich unbedingt ein zweites Mal erleben will – ganz zu schweigen von den spürbaren Roaring Twenties, die das Bryan Ferry Orchestra äußerst lebhaft auf die große Leinwand projiziert. Nachfolgend wird Lana Del Reys Young And Beautiful in sämtlichen Variationen zur Hymne eines epischen Liebesdramas, das leider seinen gesellschaftlichen Aspekt in überwältigenden Förmlich- sowie Oberflächlichkeiten erstickt, auserkoren und es verbleibt schließlich Jack Whites Interpretation von U2s zeitlosem Love Is Blindness, die The Great Gatsby endgültig in den Mantel einer mitreißenden Pop-Romanze hüllt.

[youtube=http://www.youtube.com/watch?v=x5Izcgv_hPo]

Von Matthias Hopf

Bild- und Videoquelle: The Great Gatsby © Warner Bros.
Matthias

Matthias

Matthias mag Filme genauso sehr wie Serien und wäre gerne bei der ersten Mondlandung dabei gewesen. Ansonsten ist er regelmäßig Lost In Translation, was neben The Empire Strikes Back auch einer seiner Lieblingsfilme ist. Laut Werner Herzog schaut er zu viel ins Internet. Das ist sein Problem.
Matthias


YOU MAY LIKE