Im Avengers: Endgame-Trailer verschwimmen Zukunft und Vergangenheit des Marvel Cinematic Universe

Avengers: Endgame

Gerade einmal eine Woche nach dem Kinostart von Captain Marvel kündigt sich Avengers: Endgame mit einem düsteren Trailer an, der so gut wie nichts verrät und dennoch Vorfreude macht. Nachdem die bisherigen Einblick in das Finale der dritten MCU-Phase durch das verkrampfte Vorenthalten von Informationen enttäuschten, findet der neue Trailer einen angenehmen Ausgleich zwischen den Blicken in die Vergangenheit und das bevorstehende, erneute Kräftemessen mit Thanos.

Bis zum 25. April 2019 müssen wir noch warten, ehe wir wissen, wie der Cliffhanger von Avengers: Infinity War aufgelöst wird. Hoffentlich haben sich die kreativen Köpfe rund um die regieführenden Russo-Brüder dieses Mal wirklich etwas einfallen lassen, das erstaunt und verblüfft. Denn thematisch könnte dieser Film wirklich einiges reisen und vielleicht schleich sich auch endlich eine gewisse Konsequenz und Endgültigkeit ins Marvel Cinematic Universe.

Avengers: Endgame © Walt Disney Studios Motion Pictures