Frozen II – Kritik

Frozen II

Disney ist in den letzten Jahren nicht nur durch den Einkauf populäre Marken wie Pixar, Marvel und Star Wars zum erfolgreichsten Hollywood-Studio aufgestiegen, sondern vollbrachte 2013 auch das bemerkenswerte Kunststück, eine völlig neue Marke zu etablieren: Frozen. Basierend auf Hans Christian Andersens Märchen Die Schneekönigin brachte das Regie-Duo Jennifer Lee und Chris Buck einen Märchenfilm […]

Ford v Ferrari – Kritik

Ford v Ferrari

Mit rasender Geschwindigkeit brettert Carroll Shelby (Matt Damon) über die Rennstrecke von Le Mans, die zunehmend in Nacht und Nebel versinkt. Jeden Augenblick könnte er die Kontrolle über seinen Wagen verlieren, sein unbändiger Ehrgeiz treibt ihn trotzdem an und schickt ihn über die Ziellinie des legendären 24-Stunden-Rennens. Für den Bruchteil einer gefährlichen Sekunde verschwimmen Professionalität […]

Hustlers – Kritik

Hustlers

Nach 2008 ging alles den Bach runter, resümiert Destiny (Constance Wu), als sie nach einem Wendepunkt in ihrem Leben sucht. Zuvor war sie auf der Suche nach Unabhängigkeit nach New York gekommen. Die unerwartete Freundschaft mit Stripperin Ramona (Jennifer Lopez) öffnete ihr ungeahnte Türen. Während sich die Anzugsträger der Wall Street nach Feierabend in den […]

The Irishman – Kritik

The Irishman

Als würde uns Ray Liotta noch einmal durch den Hintereingang eines New Yorker Nachtclubs in die Welt des Verbrechens entführen, beginnt auch The Irishman mit einem eindrucksvollen Tracking Shot. Ganz bewusst wählt Martin Scorsese diesen Einstieg in seinen neusten Film, der sich auf den ersten Blick wie eine geistige Fortsetzung von Goodfellas und Casino anfühlt. […]

My Zoe – Kritik

My Zoe

Seit über zwei Dekaden arbeitet Julie Delpy an einer Umsetzung von My Zoe. Nun kommt das ambitionierte Projekt als siebte Regiearbeit der französischen Schauspielerin in die Kinos, nachdem der Film zuletzt aufgrund des Rückzugs eines Investors beinahe gar nicht mehr umgesetzt worden wäre. Eine Frau auf dem Regiestuhl war dem Geldgeber offenbar zu riskant – […]

A Hidden Life – Kritik

A Hidden Life

Majestätisch ragen die Berge in den Himmel und verankern die Welt im Lauf der Zeit. Eine gewisse Unendlichkeit geht von ihnen aus, so unerschütterlich wie erhaben prägen sie die Landschaft. Ein mächtiger Anblick, der den Mensch klein und unbedeutend wirken lässt. Trotzdem interessiert sich Terrence Malick in seinem neuen Film ausschließlich für das Individuum in […]

Zombieland: Double Tap – Kritik

Zombieland: Double Tap

Als Ruben Fleischer 2009 mit seinem Spielfilmdebüt als Regisseur die große Leinwand eroberte, war die Überraschung ganz auf seiner Seite: Zombieland entpuppte sich als freche, charmante Variation vertrauter Elemente des Zombiefilms und begeisterte mit einem richtig tollen Ensemble. Emma Stone, Jesse Eisenberg, Abigail Breslin und Woody Harrelson ergänzten sich wunderbar – und ließen die Fans […]

Terminator: Dark Fate – Kritik

Terminator: Dark Fate

In einer Zeit, in der die großen Hollywood-Studios verstärkt auf die Präsenz von populären Marken setzen, gehört die Terminator-Reihe zu den bisher größten Verlierern dieses Franchise-Kriegs. Drei Mal wurde sie in den letzten zwei Dekaden wiederbelebt, zuletzt in Form von Terminator: Genisys, der als Auftakt einer neuen Trilogie fungieren sollte und neben der Rückkehr von Arnold […]

The King – Kritik

The King

Mit glühenden Silhouetten schilderte Justin Kurzel vor vier Jahren die Geschichte von Macbeth auf der großen Leinwand. Seine Shakespeare-Adaption beeindruckte vor allem mit überwältigenden Bildern, die dem Drama eine zusätzliche Dimension verliehen. Auch David Michôd ist an solch erhabenen Bildern interessiert, wenn er mit The King auf den Spuren von Shakespeares Henriad wandelt. Gleich die erste […]