I’m Thinking of Ending Things – Kritik

I'm Thinking of Ending Things

Ein junge Frau (Jessie Buckley) befindet sich zusammen mit ihrem Freund (Jesse Plemons) auf dem Weg zu seinen Eltern. In einem kleinen Auto fahren sie durch verschneite Landschaften. Ob sie noch schnell einen Happen essen will? Die Frage scheint gleichermaßen fürsorglich wie verdächtig, als wäre es die letzte Möglichkeit, dies vor dem Ende aller Dinge […]

Mulan – Kritik

Mulan

In der Reihe von Disneys Live-Action-Remakes, die in den vergangenen Jahren das Kino eroberten, nimmt Mulan eine besondere Rolle ein. Gerade nach The Lion King, der sich trotz seiner technisch nahezu unbegrenzten Möglichkeiten sklavisch seiner Vorlage verschrieb, weht hier ein deutlich erfrischenderer Wind: Regisseurin Niki Caro greift zwar bewusst Motive aus dem gleichnamigen Zeichentrickfilm von […]

Tenet – Kritik

Tenet

Tenet ist ein gewaltiger Film. Ein Film, der dröhnt und schnaubt. Ein Film, der – ist er erst einmal entfesselt – kein Halten mehr kennt. Ein Film, der mit einer solchen Kraft die große Leinwand erobert, dass man sich gar fürchten muss, er reißt sie mit der nächsten Bewegung komplett ein. Brutal und aggressiv schreitet […]

Black Is King – Kritik

Black Is King

Ein Jahr nachdem Disneys seelenloses The Lion King-Remake seinen Weg auf die große Leinwand gefunden hat, folgt eine unerwartete Zugabe auf Disney+, wobei das Wort Zugabe der Sache nur bedingt gerecht wird. Black Is King basiert auf dem Soundtrack-Album The Lion King: The Gift, das von Beyoncé kuratiert und begleitend zum Kinofilm veröffentlicht wurde. In […]

West Side Story – Kritik

West Side Story

Amerika. New York. Bereits zur Ouvertüre der Verfilmung von Leonard Bernsteins Musical West Side Story erscheint die Metropole in vagen Umrissen, ehe uns die Kamera direkt über die unzähligen Straßen und Dächer gleiten lässt. Friedlich und geordnet wirkt dieses New York aus der Vogelperspektive, wie eine Miniatur, an der man sich gar nicht satt sehen kann. Auch wenn der […]

The Lord of the Rings: The Two Towers – Kritik

The Lord of the Rings: The Two Towers

Gandalf (Ian McKellen) fällt in die Tiefen von Moria, ehe er sich seinen Weg zurück auf die Spitze des Bergs kämpft und einen Feind besiegt, der älter als die Zeit selbst zu sein scheint. Ein sagenumwobenes Geschöpf aus der Vergangenheit hat die Gefährten in der Dunkelheit überrascht, doch es ist nicht die einzige Kreatur, über […]

Guns Akimbo – Kritik

Guns Akimbo

Wie ein Wahnsinniger rennt Daniel Radcliffe in Guns Akimbo mit verschwitztem Gesicht und zerrissenem Bademantel durch die Straßen. Das Erschreckendste an seinem Anblick ist jedoch etwas anderes: Zwei mächtige Pistolen mit jeweils 50 Schuss Munition, die mittels Schrauben an seinen Fingern befestigt sind. Selbst wenn er wollte, könnte er sich nicht von den Waffen lösen […]

Richard Jewell – Kritik

Richard Jewell

Auf seiner langen Suche nach unwahrscheinlichen Helden legt Clint Eastwood mit seinem neuen Film einen Zwischenstopp bei Richard Jewell ein, jenen Wachmann, der bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta im Centennial Park einen verdächtigen Rucksack entdeckte und daraufhin die Behörden alarmierte. Auch wenn die darin versteckte Rohrbombe schlussendlich detonierte, wäre die Zahl der Opfer […]

Family Romance, LLC – Kritik

Family Romance, LLC

In einem Roboterhotel schwimmen in einem Aquarium Roboterfische. Künstlicher wird die Situation nicht mehr und dennoch kann Yuichi Ishii seinen Blick von dem merkwürdigen Treiben nicht abwenden. Die von winzigen Motoren getriebenen Fische ziehen ihn in den Bann, als würde er echte Lebewesen beobachten, die bestimmend im Kreis schwimmen und gelegentlich an die Grenzen ihres […]