Lady Bird – Kritik

Lady Bird - Kritik

Sie war Frances Ha und Mistress America – vor allem aber sie die in New York: Greta Gerwig. Unter der Regie von Noah Baumbach irrte sie durch die unendlichen Straßenzüge jener Metropole, mit der so viele verschiedene Assoziationen einhergehen. Für Lady Bird, den ersten Film, den sie nach ihrer Zusammenarbeit Nights and Weekends mit Mumblecore-Kollege […]

Mosaic – Season 1 – Kritik

Mosaic - Kritik

Steven Soderbergh wird nicht müde, den Umgang mit den bewegten Bildern auf die Probe sowie den Kopf zu stellen. Als er sich im vergangenen Jahr mit Logan Lucky nach dem selbsterklärten, temporären Ruhestand wieder auf der großen Leinwand zurückmeldete, sprudelte seine Arbeit geradezu vor Begeisterung für das Medium. Ebenfalls im vergangenen Jahr erschienen ist sein […]

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri – Kritik

Three Billboards Outside Ebbing, Missouri - Kritik

Wie viel Leid kann Mildred Hayes (Francis McDormand) noch ertragen? Ihr Tochter wurde vergewaltigt und ermordet. Unaussprechlich müssen die Qualen sein, die sie seit Monaten erleidet, vor allem im Angesicht der Ungewissheit hinsichtlich der Identität des Täters. Die Ermittlungen der örtlichen Polizei sind bisher zu keinem Ergebnis gekommen. Chief Willoughby (Woody Harrelson) scheint, den Fall […]

The Florida Project – Kritik

The Florida Project - Kritik

Ein verstecktes Königreich unter dem Regenbogen: Das Magic Castle in The Florida Project scheint jeden Traum vom Märchenland zu erfüllen. Getaucht in sattes Lila ragt das Schloss aus dem grünen Boden ins ewige Blau des Himmels, während strahlend die Sonne auf- und untergeht, nie nie verlegen, die Landschaft in ihr magisches Licht zu hüllen. Ein […]

The Disaster Artist – Kritik

The Disaster Artist - Kritik

Das Kuriosum The Room ist durchaus faszinierend, als gleichsam ermüdend offenbart sich jedoch die repetitive Zelebration dieses bemerkenswert schlechten Films, der aufgrund seines Kultstatus erschreckend viel Aufmerksamkeit erhält. Gerne wird Regisseur, Drehbuchautor, Produzent und Hauptdarsteller Tommy Wiseau als missverstandenes Genie stilisiert, immerhin versteckt sich in seinem unbeholfenem Scheitern etwas Sympathisches – oder besser: etwas Bemitleidenswertes. […]

Darkest Hour – Kritik

Darkest Hour - Kritik

Geradezu omnipräsent ist er in den bewegten Bildern der Gegenwart, der einstige Premierminister Großbritanniens. In The Crown schnaufte John Lithgow als Winston Chruchill an der Seite von der Queen, während Brian Cox in gleicher Rolle im schlicht als Churchill betitelten Biopic um die Landung der Alliierten in der Normandie bangte. Unter der Regie von Joe Wright […]