Hotel by the River – Kritik

Hotel by the River - Kritik

Nach über zwei Dekaden, in denen Hong Sang-soo das Weltkino mit seinem Schaffen bereichert, gab es keine Phase, die so produktiv war wie die letzten zwei Jahre. Fünf Filme hat der südkoreanische Regisseur und Drehbuchautor gedreht und auf diversen Festivals gezeigt. Wenngleich Hong Sang-soo schon zuvor im jährlichen Rhythmus neue Werke in die Kinos brachte, […]

Monrovia, Indiana – Kritik

Monrovia, Indiana - Kritik

Der neue Film von Frederick Wiseman könnte nicht weiter von seinen jüngsten Werken entfernt sein. Zuletzt wäre da etwa der unendlich inspirierende Ex Libris: The New York Public Library, der mit sorgfältigen Beobachtungen hoffnungsvoll von Menschen und Systemen erzählte. Mit In Jackson Heights sah sich Frederick Wiseman davor außerdem in einem von New Yorks diversesten Stadtteilen […]

Transit und die Straße, die ins Nirgendwo führt

Transit und die Straße, die ins Nirgendwo führt

Über ein halbes Jahr nach der Berlinale sind viele Erinnerungen an die dort im Programm gezeigten Filme wieder verblasst. Transit bildet da eine Ausnahme. Christian Petzolds Adaption von Anne Seghers‘ gleichnamigen Roman hallt selbst Monate nach dem Kinostart noch nach. Es ist fraglos einer der besten Filme des Jahres, der im Sekundentakt mit einer neuen […]

A Star Is Born – Kritik

A Star Is Born - Kritik

Ein Kino-Märchen für die Ewigkeit: Mit A Star Is Born hat sich Schauspieler Bradley Cooper für sein Regiedebüt eine Geschichte ausgesucht, die fast so alt ist wie Hollywood. Zum vierten Mal erobern die tragischen Ereignisse einer unerwarteten Liebe die große Leinwand, wobei sich die Grundzüge der Erzählung genau genommen bis ins Jahr 1932 zurückverfolgen lassen. […]

Titanic – Kritik

Titanic - Kritik

Auf der Suche nach dem Herz des Ozeans, einem verschollenen Diamantcollier, findet die Crew des russischen Forschungsschiffes Keldysh etwas bedeutend Wertvolleres als einen Gegenstand, der sich im Wrack der Titanic verstecken soll: Eine Geschichte, die das Verlorene ein letztes Mal in Erinnerung ruft, bevor es für immer in der Tiefe des Nordatlantiks versinkt. Dann existiert […]

Halloween – Kritik

Halloween - Kritik

Vier Dekaden ist es her, dass John Carpenter mit Halloween den Grundstein des Slasherfilms legte und das Horrorkino für immer veränderte. In den darauffolgenden Jahren hat die Nacht des Grauens nicht nur Regisseure wie Wes Craven (A Nightmare on Elm Street) und Sean S. Cunningham (Friday The 13th) inspiriert, sondern insgesamt sieben Fortsetzungen nach sich […]

Venom – Kritik

Venom - Kritik

Nachdem sich Sony von den Plänen verabschiedete, ein eigenes Filmuniversum mit Marvel-Helden zu gestalten, das seinerzeit auf der The Amazing-Spider-Man-Reihe mit Andrew Garfield gefußt hätte, wurde  die freundliche Spinne aus der Nachbarschaft ein zweites Mal gerebootet und als Teil des bei bei Disney ansässigen Marvel Cinematic Universe integriert. Der neue, von Tom Holland verkörperte Spider-Man […]

Roma – Kritik

Roma - Kritik

Alfonso Cuaróns erster mexikanischer Film seit dem 2001 erschienen Y Tu Mamá También beginnt mit dem wohl schlichtesten Bild seiner gesamten Karriere. Nachdem er den berühmtesten Zauberer der Welt bei seinem dritten Schuljahr begleitete, das Ende der Welt ohne Kinder bezeugte und die bedrohliche Schönheit des Weltalls dokumentierte, fokussiert sich seine Kamera in den ersten […]

Harry Potter and the Order of the Phoenix – Kritik

Harry Potter and the Order of the Phoenix

Die Rückkehr von Lord Voldemort (Ralph Fiennes) sorgte im Finale von Harry Potter and the Goblet of Fire für Angst und Schrecken. Ein unheilvolles Ereignis, das sich über Jahre hinweg angekündigt hat, ist mit unbarmherziger Konsequenz eingetreten. Ein Junge ist tot, vermeldete Professor Dumbledore (Michael Gambon) den versammelten Schülerinnen und Schülern der Hogwarts-Schule für Hexerei […]

22 July – Kritik

22 July - Kritik

Sieben Jahre sind vergangen, seitdem der norwegische Rechtsextremist Anders Behring Breivik in der Innenstadt von Oslo eine Autobombe gezündet und kurz darauf ein Massaker auf der Insel Utøya an Teilnehmern eines Feriencamps der Jugendorganisation der sozialdemokratischen Arbeiderpartiet angerichtet hat. Nun erwarten uns gleich zwei Filme über die schockierenden Ereignisse. Auf der einen Seite wäre da […]