The Florida Project – Kritik

The Florida Project - Kritik

Ein verstecktes Königreich unter dem Regenbogen: Das Magic Castle in The Florida Project scheint jeden Traum vom Märchenland zu erfüllen. Getaucht in sattes Lila ragt das Schloss aus dem grünen Boden ins ewige Blau des Himmels, während strahlend die Sonne auf- und untergeht, nie nie verlegen, die Landschaft in ihr magisches Licht zu hüllen. Ein […]

The Disaster Artist – Kritik

The Disaster Artist - Kritik

Das Kuriosum The Room ist durchaus faszinierend, als gleichsam ermüdend offenbart sich jedoch die repetitive Zelebration dieses bemerkenswert schlechten Films, der aufgrund seines Kultstatus erschreckend viel Aufmerksamkeit erhält. Gerne wird Regisseur, Drehbuchautor, Produzent und Hauptdarsteller Tommy Wiseau als missverstandenes Genie stilisiert, immerhin versteckt sich in seinem unbeholfenem Scheitern etwas Sympathisches – oder besser: etwas Bemitleidenswertes. […]

Darkest Hour – Kritik

Darkest Hour - Kritik

Geradezu omnipräsent ist er in den bewegten Bildern der Gegenwart, der einstige Premierminister Großbritanniens. In The Crown schnaufte John Lithgow als Winston Chruchill an der Seite von der Queen, während Brian Cox in gleicher Rolle im schlicht als Churchill betitelten Biopic um die Landung der Alliierten in der Normandie bangte. Unter der Regie von Joe Wright […]

Princess Cyd – Kritik

Princess Cyd - Kritik

Sanfte Sonnenstrahlen fallen in die Vorgärten und verwandeln das Chicago abseits des einschüchternden Stadtkerns in ein Märchenland. Hierhin verschlägt es die 16-jährige Cyd Lughlin (Jessie Pinnick), nachdem ein kryptischer Anruf bei der Polizei seine düsteren Schatten vorausgeworfen hat. Die unbeschwerte Schönheit der Sommertage lässt die Bedrohung dennoch vorerst im Hintergrund verschwinden und weckt stattdessen die […]

Phantom Thread – Kritik

Phantom Thread - Kritik

Verträumt eröffnen die ersten Töne des Soundtracks eine magische Welt, in der Wunder möglich sind und vor allem die Schönheit im Vordergrund steht. Jonny Greenwood, der im Rahmen seiner bisherigen Kollaborationen mit Paul Thomas Anderson aus dem eigenwilligen Zusammenspiel von Harmonien und Disharmonien unvergleichliche Musikwelten erschaffen hat, setzt in Phantom Thread auf ungewohnt melodische Klangbewegungen, […]

The Commuter – Kritik

The Commuter - Kritik

Eine der spannendsten Regie-Karrieren der vergangenen Jahre hat zweifelsohne Jaume Collet-Serra hingelegt. Oft belächelt verbirgt sich hinter seinen Actionfilmen deutlich mehr, als das reißerische Poster erwarten lässt. Dort befindet sich für gewöhnlich ein Mann mit Waffe oder zuletzt die leicht bekleidete Frau im Angesicht des Monsters aus der Tiefe, das sie früher oder später in […]

The Post – Kritik

The Post - Kritik

Da liegen sie ausgebreitet, die schmutzigen Geheimnisse der Nation, im Zimmer eines schäbigen Motels. Die Türen sind verschlossen, ebenso die Jalousien. Ein geheimes Treffen, das die Welt verändern könnte – und dennoch bleibt eine Entscheidung, die getroffen werden muss, bevor die erhoffte Kettenreaktion in Gang gesetzt werden kann. Ob er die Papiere, die den zwielichtigen […]