Der erste Dark Phoenix-Trailer läutet das Ende der X-Men ein

Der erste Trailer zu Dark Phoenix läutet das Ende für die X-Men ein

Lange haben sie auf sich warten lassen. Nun sind sie endlich da, die ersten bewegten Bilder aus Dark Phoenix, dem neusten Film aus dem X-Men-Universum. Bereits das erste Promo-Bild von Sophie Turner als Jean Grey hat die Vorfreude ins Unermessliche gesteigert, das kürzlich veröffentlichte Teaser-Poster ebenso. Der Trailer kann bei all diesem epischen Glanz leider nicht mithalten, allerdings liegt die Messlatte für X-Men-Trailer nach Days of Future Past und Apocalypse auch ziemlich hoch.

Bei Dark Phoenix wirkt momentan vieles noch holprig, das Ende des Trailers sorgt trotzdem für ein bisschen Gänsehaut. Immerhin könnte das der letzte X-Men-Film mit der aktuellen Besetzung werden, denn wer weiß, wie es mit dem Franchise in Zukunft unter dem Dach von Disney weitergeht. Die Verwendung des The End-Covers funktioniert dementsprechend auf gleich mehreren Ebenen. Kinostart ist der 14. Februar 2019.

In DARK PHOENIX, the X-MEN face their most formidable and powerful foe: one of their own, Jean Grey. During a rescue mission in space, Jean is nearly killed when she is hit by a mysterious cosmic force. Once she returns home, this force not only makes her infinitely more powerful, but far more unstable. Wrestling with this entity inside her, Jean unleashes her powers in ways she can neither comprehend nor contain. With Jean spiraling out of control, and hurting the ones she loves most, she begins to unravel the very fabric that holds the X-Men together. Now, with this family falling apart, they must find a way to unite — not only to save Jean’s soul, but to save our very planet from aliens who wish to weaponize this force and rule the galaxy.

Dark Phoenix © 20th Century Fox

Matthias mag Filme und Serien. Ansonsten wäre er gerne bei der ersten Mondlandung dabei gewesen und schaut laut Werner Herzog zu viel ins Internet. Das ist sein Problem.