Barry Jenkins entführt im Teaser-Trailer zu If Beale Street Could Talk in die Welt von James Baldwin

If Beale Street Could Talk

Nach seinem Oscar-Erfolg mit Moonlight hat sich Regisseur Barry Jenkins einer Adaption von James Baldwins Roman If Beale Street Could Talk gewidmet, der eine Liebesgeschichte im Harlem der 1970er Jahre erzählt. In Toronto wird der Film dieses Jahr seine Premiere feiern. Der erste Teaser-Trailer, der heute von Annapurna Pictures veröffentlicht wurde, lässt schon mal neidisch zu allen Festivalgängern schielen, denn hierzulande startet If Beale Street Could Talk erst am 14. Februar 2019 in den Kinos.

If Beale Street Could Talk © DCM/Annapurna Pictures

Matthias mag Filme und Serien. Ansonsten wäre er gerne bei der ersten Mondlandung dabei gewesen und schaut laut Werner Herzog zu viel ins Internet. Das ist sein Problem.