Michael Shannon macht sich im Lucero-Kurzfilm von Jeff Nichols auf den langen Weg nach Hause

Long Way Back Home

Was macht eigentlich Jeff Nichols? Nachdem er 2016 mit Midnight Special und Loving gleich zwei fantastische Filme am Start hatte, gab es in den vergangenen Monaten kaum ein Lebenszeichen des Take Shelter-Regisseurs zu vernehmen. Untätig war er allerdings nicht, wie Vulture mit einer exklusiven Videopremiere demonstriert. So hat Jeff Nichols einen Kurzfilm (oder auch ein Musikvideo) namens Long Way Back Home inszeniert, der vom gleichnamigen Lucero-Song inspiriert wurde. Frontman der Band ist niemand Geringeres als sein Bruder, Ben Nichols.

Darüber hinaus hat Jeff Nichols seinen Langzeitkollaborateur Michael Shannon zum Dreh mitgebracht, selbst wenn er die Menschen, mit denen er gerne zusammenarbeite, weniger gerne um einen Gefallen bittet: „I’m very fortunate that Mike Shannon returns 99 percent of my phone calls, but I still get nervous asking him!“ Kostenlose Konzertkarten konnten in diesem Fall die Angelegenheit offenbar regeln. Abseits davon sind mit Garrett Hedlund, Scoot McNairy und Paul Sparks weitere tolle Schauspieler zu sehen, die sich perfekt in Geschehnisse des Kurzfilms eingliedern, der unverkennbar Jeff Nichols‘ Handschrift trägt.

Long Way Back Home © Lucero/BR2 Productions

Matthias mag Filme und Serien. Ansonsten wäre er gerne bei der ersten Mondlandung dabei gewesen und schaut laut Werner Herzog zu viel ins Internet. Das ist sein Problem.