Im fantastischen Once Upon a Time in Hollywood-Trailer entführt Quentin Tarantino in die 1960er Jahre

Once Upon a Time in Hollywood

Als wär das Kinojahr nicht schon gigantisch genug, erwartet uns im August ein neuer Film von Quentin Tarantino. Vier Jahre nach dem meisterhaften Kammerspiel The Hateful Eight meldet sich der Regisseur und Drehbuchautor mit Once Upon a Time in Hollywood in wahrsten Sinne des Wortes in der Traumfabrik zurück und entführt in die 1960er Jahre.

Dafür wählt er erneut einen Seiteneinstieg in die Geschichte und erzählt von dem fiktiven Schauspieler Rick Dalton (Leonardo DiCaprio), der zusammen mit seinem Stuntman Cliff Booth (Brad Pitt) und der Nachbar von Sharon Tate (Margot Robbie) ist. Wie sich die Handlung genau entfaltet, das ist auch nach dem ersten Teaser-Trailer nicht ganz klar, fantastisch ist er trotzdem.

Once Upon a Time in Hollywood startet am 15. August 2019 hierzulande in den Kinos – eigentlich unmöglich, noch so lange zu warten.

Quentin Tarantino’s ONCE UPON A TIME IN HOLLYWOOD visits 1969 Los Angeles, where everything is changing, as TV star Rick Dalton (Leonardo DiCaprio) and his longtime stunt double Cliff Booth (Brad Pitt) make their way around an industry they hardly recognize anymore. The ninth film from the writer-director features a large ensemble cast and multiple storylines in a tribute to the final moments of Hollywood’s golden age.

Once Upon a Time in Hollywood © Sony Pictures