Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Erster Trailer zu The Suicide Squad: James Gunn entfesselt die unmöglichsten DC-Schurk*innen

Aktuell ist die Welt noch ganz im Bann von Zack Snyder’s Justice League, doch der nächste DC-Blockbuster kündigt sich schon an. The Suicide Squad hat soeben einen ersten Trailer erhalten. Zwischen Fortsetzung und Soft-Reboot entfesselt James Gunn einen wilden Haufen an DC-Schurk*innen.

https://twitter.com/SuicideSquadWB/status/1375477679122694147

Bereits im Sommer letztes Jahr wurde ein ziemlich cooles Behind-the-Scenes-Video zu The Suicide Squad veröffentlicht, das die einzelnen Figuren zeigte und Einblick in die Action gab. Der erste Trailer punktet vor allem mit King Shark, der „Nom, nom“ sagt, bevor er einen Menschen frisst.

Auch fein: Dirty Work von Dan Steely und alles, was Harley Quinn macht. Spätestens in Birds of Prey hat Margot Robbie bewiesen, dass sie eine der absoluten MVPs im DC-Universum ist. Und seit The King of Staten Island fiebere ich auch ein bisschen auf den Pete Davidson-Auftritt hin.

Wenn alles nach Plan läuft, startet The Suicide Squad am 5. August 2021 in den Kinos. Darüber hinaus befindet sich für HBO Max eine Spin-off-Serie in Arbeit, die sich um den von John Cena verkörperten Peacemaker dreht.