Transit und die Straße, die ins Nirgendwo führt

Transit

Über ein halbes Jahr nach der Berlinale sind viele Erinnerungen an die dort im Programm gezeigten Filme wieder verblasst. Transit bildet da eine Ausnahme. Christian Petzolds Adaption von Anne Seghers‘ gleichnamigen Roman hallt selbst Monate nach dem Kinostart noch nach. Es ist fraglos einer der besten Filme des Jahres, der im Sekundentakt mit einer neuen […]

Transit – Kritik

Transit - Kritik

Christian Petzold interessiert sich sehr für die Identitäten seiner Figuren, was zuletzt sogar so weit geführt hat, dass er diese in seiner Vertigo-Hommage Phoenix komplett miteinander verschwimmen hat lassen. Auch in Transit, seinem jüngsten Werk, das Anfang des Jahres im Wettbewerb der Berlinale seine Premiere feierte und von Anna Seghers’ gleichnamigen Roman inspiriert wurde, stellt […]

Vor der Morgenröte – Kritik

Vor der Morgenröte - Kritik

Irgendwann steht er einfach da, halb versteckt im Grün und liest eine Zeitung: Stefan Zweig, bravourös verkörpert von Josef Hader, versinkt in der Geschichte, die um ihn herum passiert. Dabei ist Geschichte das, was in Vor der Morgenröte nur ganz beiläufig und im Off stattfindet. Natürlich hängt der Schatten des Dritten Reichs wie eine düstere […]