Public Enemies – Kritik

Public Enemies

Nachdem er sich bereits mit Collateral und Miami Vice an das digitale Filmemachen herangetastet hatte, wechselte Michael Mann 2007 schließlich komplett und ließ die 35-mm-Bilder hinter sich zurück. Durchwegs mit HD-Kameras gedreht entpuppt sich Public Enemies somit bis heute als einer der faszinierendsten Filme in seinem Schaffen: Eine längst vergangene Zeit erwacht dank moderner Technologie […]

Der erste Trailer zu Joker mit Joaquin Phoenix ist eine ergreifende Großstadtsymphonie

Joker

Das Casting von Joaquin Phonix war der erste Clou. Als dann auch noch bekannt wurde, dass Joker zu großen Teilen vor Ort in New York gedreht wird, gab es in puncto Vorfreude kein Halten mehr. Wo sich das MCU aktuell etwas zu sehr in der eigenen Routine gefällt, versprechen Warner Bros. und DC die aufregendste […]

The Killing of a Sacred Deer – Kritik

The Killing of a Sacred Deer - Kritik

Aus Cannes kam dieses Jahr keine leichte Kost, sondern unangenehme Dramen wie etwa Michael Hanekes Happy End und Ruben Östlunds The Square. Während der österreichische Regisseur routiniert eine Familie durch den moralischen Fleischwolf drehte, legte sein schwedischer Kollege mit einer noch bissigeren Gesellschaftssatire nach. Vermutlich hatte aber keiner er beiden damit gerechnet, im gleichen Jahr […]

Jason Bourne – Kritik

Jason Bourne - Kritik

Obwohl wir in einem Zeitalter der absoluten Vernetzung leben, scheint die Welt komplett aus den Fugen geraten. Oder: Weil wir im Zeitalter der absoluten Vernetzung leben, scheint die Welt komplett aus den Fugen geraten. Gerade im Agentenfilm ist der Mythos bereits ein überlebensgroßer: Die, die irgendwo in dunklen Räumen hinter Bildschirmen sitzen, wissen alles, kontrollieren alles, […]