Paul Thomas Anderson tanzt im Musikvideo zu Summer Girl mit Haim durch Los Angeles

Haim - Summer Girl

Zuletzt hat Paul Thomas Anderson mit Thom Yorke ein fesselndes Stummfilmballett orchestriert, nun schließt er sich wieder mit seiner Lieblingsband Haim zusammen. Bereits vor zwei Jahren arbeitete er mehrmals mit der Rock-Pop-Band zusammen. Anlässlich ihrer neuen Single, Summer Girl, tanzt er mit den Haim-Schwestern durch Los Angeles und legt sogar in Quentin Tarantinos Kino, dem […]

Anima – Paul Thomas Anderson orchestriert ein fesselndes Stummfilmballett mit Thom Yorke auf Netflix

Anima

Zuletzt waren es The National, die sich mit Regisseur Mike Mills und Schauspielerin Alicia Vikander zusammengeschlossen haben, um ergänzend zu ihrem neusten Album, I Am Easy to Find, einen Kurzfilm zu produzieren, der ihre Musik noch einmal auf ganz neue, besondere Weise zum Leben erweckt. Wenige Wochen später überraschte Netflix mit der Ankündigung eines ähnlichen […]

Phantom Thread – Kritik

Phantom Thread - Kritik

Verträumt eröffnen die ersten Töne des Soundtracks eine magische Welt, in der Wunder möglich sind und vor allem die Schönheit im Vordergrund steht. Jonny Greenwood, der im Rahmen seiner bisherigen Kollaborationen mit Paul Thomas Anderson aus dem eigenwilligen Zusammenspiel von Harmonien und Disharmonien unvergleichliche Musikwelten erschaffen hat, setzt in Phantom Thread auf ungewohnt melodische Klangbewegungen, […]

Inherent Vice – Kritik

Inherent Vice - Kritik

Shasta. Plötzlich steht sie da, mitten im Zimmer. Davor war es ein unbeständiges Bild im Morgengrauen, das Robert Elswits Kamera offenbarte. Zwei Häuser am Strand, der symmetrische Blick perfekt durch die Mitte, im Hintergrund das Meer, den Horizont erahnend. Ein recht neutraler Blickwinkel für eine verworrene Odyssee durch die Stadt der Engel und trotzdem etabliert […]

The Master – Kritik

The Master

Am Anfang: Die aufgewirbelten sowie unbändigen Wogen des Ozeans. Ein Rauschen von durchdringender Klarheit, von beängstigender Ungewissheit. Das Wasser schäumt auf, die Erde bebt und erhabene Streicher geleiten Joaquin Phoenix in die wunderschöne Tristesse von The Master. Anschließend erobern dissonanten sowie experimentellen Klänge von Radiohead-Gitarrist Jonny Greenwood – wie bereits in Paul Thomas Anderson Opus […]