Blade Runner 2049 – Kritik

Blade Runner 2049 - Kritik

Es regnet. Nass peitscht es an die Scheiben, immer und überall. Der Himmel hat sich verdunkelt und die Welt ist in einem ewigen Dunst versunken, der selbst die Wolkenkratzer im dystopischen Los Angeles unscheinbar in der Gegend verschwinden lässt. Ein trübsinniger Anblick, der vom Ende aller Tage kündet und das Leben in beklemmender Finsternis erstickt. […]

Batman v Superman: Dawn of Justice – Kritik

Batman v Superman: Dawn of Justice - Kritik

„Tell me. Do you bleed.“, fragt der Mensch den Gott, ganz archaisch und von jeglicher kontrollierbaren Dimension verlassen. Mickrig ragt der schwarze Ritter aus seiner Rüstung, versucht grimmig dem Gegenüber die alles entscheidende Frage zu stellen. Einen Beweis von Verletzlichkeit fordert der arme Tropf, der sich später im Scharmützel durch die tristen Gänge eines heruntergekommenen […]

Man of Steel – Kritik

Man of Steel - Kritik

Bereits im gigantischen Prolog tobt Krieg. Aufstand, Rebellion, Putschversuch und Machtergreifung. Danach folgt die absolute Zerstörung. Im Feuerregen zerschellen Schlachtschiffe, von Asche bedeckte Trümmerhaufen verschlingen den Ort des Geschehens und während sich die epische Bandbreite einer finalen Kollision entfaltet, bricht Kryptons Zivilisation in sich zusammen. Unvermeidbare Weltvernichtung und verheerender Niedergang – ein Opening so düster […]